Textversion

Suchen nach:

Um diese Frage zu beantworten, müsste man wahrscheinlich viele Seiten schreiben und vorher einiges dazu studieren. Manches ist heute noch bekannt, was schon im Altertum, in der Antike, die Griechen und die Römern über Bildung wussten. Leider wurde allgemein bis in die Neuzeit wenig von Bildung verwirklicht. Allgemeine Schulbildung begann erst im 19. Jahrhundert und breitete sich mehr und mehr aus im 20. Jahrhundert. So nahe sind wir noch bei den Anfängen der allgemeinen Bildung. HUMANE BILDUNG wird hoffentlich bald so bedeutsam werden wie allgemeine Schulbildung. Leider gibt es dafür weithin nicht einmal noch einen thematischen Anfang. Das Gegeneinander und das Chaos in unserer Weltgeschichte müssten schon längst ausreichende Beweise für den bisherigen Mangel an HUMANER BILDUNG sein. Auch anderes bedrohliches Chaos ist entstanden und begründet die Dringlichkeit allgemeiner HUMANER BILDUNG.

Aber hier geht es jetzt ja um die Frage: WAS IST BILDUNG? Um das zu klären, werden manche fordern, dass dafür Konferenzen stattfinden und dabei viel Literatur beteiligt ist. Wie sind die Chancen für HUMANE BILDUNG bei geringerem Aufwand? Kann man so einfach mit der Frage WAS IST BILDUNG ohne langen Anlauf über Konferenzen und über umfangreiche Literatur zur HUMANEN BILDUNG kommen? Jemand behauptet, bei Bildung geht es immer um Menschen, also ist Bildung immer auch humane Bildung. Dann wäre ja alles, was als Bildung abläuft humane Bildung? Inzwischen ist dieses neuzeitliche Verständnis von „human“ verbreitet: menschenfreundlich, hilfreich, gut, menschlich-gebildet. Ergibt sich daraus: Das können und das sollen wir lernen, so Menschen zu sein? Offensichtlich ereignet sich das bei uns Menschen nicht allgemein so, dass uns dies auch immer gelingen würde, ohne es zu lernen. Das Gegenteil davon ist sehr verbreitet in unserer Weltgeschichte und in unseren Lebensgeschichten. HUMANE BILDUNG könnte doch auch diese Bildungsinhalte verwirklichen: Lernfreude, Lebensfreude, Glaubensfreude.

Unser allgemeiner egozentrischer Naturzustand ist ein weiterer Grund für die dringend notwendige allgemeine Bildung, für die dringend notwendige allgemeine HUMANE BILDUNG. Mit unserem egozentrischen Naturzustand sind wir dafür begabt für unsere Erhaltung und die Erhaltung unserer Art zu sorgen. Ohne HUMANE BILDUNG kann es sein, dass unser egozentrischer Naturzustand störend und zerstörend in das Miteinander hineinwuchert. HUMANE BILDUNG ist die notwendige geistige Ausstattung, dass wir durch unseren egozentrischen Naturzustand keine Wilden werden. Was wird aus der hochinteressanten modernen Menschenwelt mit den Möglichkeiten der modernen Vernichtungstechnik, wenn moderne Wilde darüber die Herren sind? Ist das vielleicht die letzte unheimliche Alternative zur allgemeinen HUMANEN BILDUNG?

In der Menschenwelt gibt es eine reiche Ausstattung von der großen Intelligenz und dem großen Können des Himmels. - Von der Frage WAS IST BILDUNG kommen wir jetzt zu der Hoffnung, dass allgemeine HUMANE BILDUNG ein Geschenk des Himmels für uns sein kann, um auf der reichen und schönen Erde in einer wunderbar ausgestatteten Menschenwelt miteinander eine menschenfreundliche Heimat in Lernfreude, Lebensfreude und Glaubensfreude zu haben.