Textversion

Suchen nach:

1832 Hambacher Fest
Einheits- und Freiheitsbewegung als revolutionäre Opposition: Zwischen 20 und 60 000 Teilnehmer beim Treffen auf dem Hambacher Schloss, dabei sind auch zum ersten Mal die Farben Schwarz-Rot-Gold. Hierauf gab es Repressionen vom Deutschen Bund: Verfolgung der Wortführer, verschärfte Zensur, Verbot politischer Vereinigungen.

1848 Nationalversammlung in Frankfurt: Gebildetes Bürgertum, Juristen, wenig Handwerker und Bauern. Verfassungsgebende Versammlung 1849: Annahme der Reichsverfassung. Ergebnis: Das Reich ist ein Bundesstaat. Die Gliedstaaten und das Reich haben eigene Staatsqualität. Reichsrecht bricht Landesrecht. Den Reichstag bildeten: das Staatenhaus, hier waren die Länder vertreten, und das Volkshaus, hier war das Volk vertreten. Reichstagswahl

1871 Inkrafttreten der Reichsverfassung
1875 Einführung der obligatorischen Zivilehe
1883 Krankenversicherungsgesetz
1884 Unfallversicherungsgesetz
1889 Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetz
1900 Inkrafttreten des Bürgerlichen Gesetzbuches am 1.1.1900
1919 Weimarer Reichverfassung: Der Reichstag wurde das wichtigste
OrganWeimarer Republik: Demokratisch-parlamentarische deutsche Republik bis 1933
1949 Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
1952 Deutschland-Vertrag: Die Bundesrepublik Deutschland erhält Verfügungsgewalt
in allen äußeren und inneren Angelegenheiten (mit einigen Ausnahmen)
Deutsche Demokratische Republik: Regierungssitz in Ost-Berlin;Verfassung am 30.5.1949 vom Volkskongress angenommen,
1990 Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland