Textversion

Suchen nach:

Die Themen der hier dargestellten kurzen Lernhilfen wurden von einem Achtzigjährigen in einigen Monaten erarbeitet. Eigentlich sind das Übungen für erfolgreiches Lernen: Bei der Internet Adresse des Achtzigjährigen: www.humaner-reichtum.de ist Lernen ein Hauptthema. Dabei geht es um die große Chance des Lernens für humanen Reichtum, für geistigen Reichtum. Wahrscheinlich ist das der große Reichtum für alle Menschen. Lernen ist viel mehr als es manche erfahren und als es manche in Not und Plagen erleben. Den Lehrenden sei Dank für ihr Bemühen um diesen Reichtum für die Kleinen, für die Jungen und für uns alle. Beim „Lernen lernen“ gibt es jetzt schon viel gutes Bemühen und viel Hilfe. Leider ist das sogar als Thema da und dort kaum bekannt. Überall kann hilfreiches Bemühen Lernfreude und Lernerfolg fördern. In dieser Hoffnung entstanden die Lernhilfen - als Übungen zum Mitmachen, als Hilfe zur Selbsthilfe. Das sind keine wissenschaftliche Beiträge, keine Lehrangebote mit neuen Erkenntnissen, sondern Übungen eines alten Lernenden auch für die Jüngeren. Was soll das bedeuten?

Wenn das noch bei einem Achtzigjährigen so möglich ist, dann kann das den Jüngeren erst recht gelingen.
Die Erwachsenen und die Älteren könnten dadurch vielleicht ermutigt werden mit einer interessanten und erfolgreichen Lernmöglichkeit immer weiterzulernen und mit den Jüngeren mitzulernen. So werden wir Alten, die Älteren, die Erwachsenen, die Jüngeren und die Kinder Lernpartner mit gemeinsamen Lernerfolgen und mit gemeinsamer Lernfreude. Die Weiterbildung kann mehr als Berufspflicht sein: Lerngemeinschaft aus Lernfreude wird wahrscheinlich möglich, wenn wir alle und miteinander Lernchancen haben und so miteinander Lernerfolge und Lernfreude erleben. Fast jeder kann bei den vielen Lernmöglichkeiten, die es jetzt gibt, Lernerfolge haben und damit Lernfreude erleben und dadurch Lernpartner mit anderen werden.

Lesen Sie weiter...


I. Lernhilfen Sind das die bleibenden Lernerfolge, wenn man die Themen und Inhalte der folgenden Seiten liest? Das sind Beispiele für BASIS-LERNEN, für KURZ UND EINFACH LERNEN.

II. Basis vom Recht Nach der so genannten historischen Rechtsschule im 19. Jahrhundert (Friedrich Carl Savigny) gehört zur Lösung eines Problems des Rechts, dass wir die Rechtsentwicklung dazu kennen.

III. Europa als neuer Weg Sind das die Europäer - die drei großen Zweige der indoeuropäischen Sprachfamilie: Slawen, Germanen, Romanen?

IV. Lebensfreude Was steht in den Büchern von der Weltgeschichte über diese kleine, große Geschichte: Ein Mächtiger und Oberrichter in einem Weltreich spricht sein Urteil: Der Angeklagte ist unschuldig, er wird gekreuzigt.

V. Humane Neuzeit Humane Neuzeit? Also mit Fragezeichen! So ist es für viele zutreffender. Gründe zum Nachdenken gibt es darüber für uns alle.

Schlusswort Der Satz geh so weiter: .für alle, wenn sie die günstige Lerngelegenheit dazu haben.


NEU! - Bildungsbarometer und mehr...

Bildungsbarometer Kann man Bildung messen? Ein Barometer ist doch ein Messgerät! Wir haben uns an das Politbaromete...

Gedanken und Energien Sind Gedanken und Energien Materie? Gedanken und Energie können wir nicht materiell beobachten. D...

Kernsätze Kernsätze aus: www.humaner-reichtum.de www.humane-riches.com

Modernes Weltbild mit Gott, mit Himmel Das hätte man schon längst entdecken müssen, dass wir mit unserem jetzigen Wissen ein modernes We...

Religion-Philosophie - Ist das gestern? Warum auch Philosophie? Für viele ist Philosophie nicht einmal gestern. Trifft es vielleicht soga...


NEU! - Ergänzungen mit interessanten Aspekten

Lesen Sie mehr...

Woher wohin

1 2 3   »